Mit dieser Corona-Aktion möchten wir dir Ressourcen, Informationen und Materialien zur Verfügung stellen, die dich in Zeiten der Coronakirse, mit dem was uns möglich ist, bestmöglich unterstützen sollen. Außerdem informieren wir dich auf dieser Seite auch über unsere aktuelle Situation als Unternehmen.

Schaue dir dazu bitte zuerst dieses Einführungs-Video an:

Wie wir uns als digitales Unternehmen in Zeiten von Corona organisieren

Diese Tools nutzen wir für unsere digitale Teamarbeit im Homeoffice:

 

Tools aus dem Videos zum digitalen Arbeiten als Team:

Google Drive – Dateiverwaltung in der Cloud
Google Docs – Erstelle Dokumente, Präsentationen, Tabellen online im Team
Helpscout – E-Mail-Management und Supportsystem (Über diesen Partnerlink gibts 50$ Rabatt)
Trello – Projektmanagement
Clockodo – Zeiterfassung für Mitarbeiter
Slack – Chat-Kommunikation für Unternehmen
Spreadmind – Erstelle deine eigene Online Kurs Plattform

 

Unsere Arbeitsweise, Erreichbarkeit und Supportzeiten:

Wir arbeiten als Team remote, also schön separiert vom Homeoffice aus, um die Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten. Bisher sind alle gesund, weswegen wir unsere üblichen Supportzeiten gut einhalten können:

In der Regel werden wir deine Supportanfrage meist innerhalb 24 Stunden während unseren Supportzeiten beantworten. Diese sind von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr (außer an Feiertagen für Baden-Württemberg).

Sollte sich daran auf Grund des Coronavirus etwas ändern, werden wir es hier auf der Seite aktualisieren.

Supportanfragen kannst du hier einreichen

Unser Geschäftsmodell in dieser Krisenzeit

Für viele bedeutet die Coronakrise ein enormer Umsatzausfall, was wir sehr bedauern. Weiter unten auf dieser Seite möchten wir diesen Betroffenen mit einer Sonderaktion helfen.

Wir haben da etwas mehr Glück: Weil unser Produkt in diesen Krisen-Zeiten gerade für Bildungsanbieter die geeignete Software-Lösung zur Digitalisierung ihres Unternehmens ist, steigt bei uns aktuell die Nachfrage sogar.

Also alle Coaches, Trainer, Berater, Lehrer, Speaker, Bildungseinrichtungen, Experten und sonstige beruflichen Wissensgeber, die wegen des Coronavirus nicht mehr vor Ort unterrichten dürfen, können unsere Software Spreadmind nutzen, um ihr Wissen online anzubieten.

Aus diesem Grund sind wir glücklicherweise in keiner finanziell Notsituation und haben durch unser digitales Geschäftsmodell aktuell noch eher Vor- als Nachteile.

Trotzdem weiß natürlich keiner, wie sich die Lage entwickelt. Denn die wirtschaftliche Belastung der anderen kann sich langfristig natürlich auch auf uns negativ auswirken. Sollte sich so eine negative Entwicklung andeuten, werden wir ebenfalls hier möglichst transparent berichten.

Case Study: Digitalisierung einer Yogaschule

Unsere Spreadmind Autorin Nadine Stalpes nutzt ihre Spreadmind Webseite bisher, um ihre Yogakurse, die vor Ort in Berlin stattfinden online zu verkaufen. Nun müssen diese Kurse vor Ort wegen des Coronavirus ausfallen. Innerhalb einer Woche hat sie mit Spreadmind einen Online Yoga Kurs ins Leben gerufen.

Das ist eine tolle Inspiration. Deshalb möchte ich dir in diesem Case Study Video zeigen, wie das ganze aussieht:

Spreadmind-Hilfeaktion für betroffene Selbstständige und kleine Unternehmen

Das Virus zwingt viele kleine Unternehmen im Bildungsbereich nun dazu, schneller digitale Angebote zu kreieren. Nutze deshalb unsere Spreadmind Software kostenlos während dieser Krise.

Viele kleine Unternehmen und Selbstständige mussten ihre Seminare absagen oder können keine persönliche Beratung mehr anbieten.

Yogalehrer oder Musiklehrer können ihren Unterricht nicht mehr geben und auch Unternehmensberater sollten nun dringend aus dem Homeoffice heraus ihre Schulungsangebote online zur Verfügung stellen.

Die perfekte Lösung für all das sind E-Learning Angebote, die du mit einer eigenen Spreadmind Webseite online anbieten kannst.

Für alle, die hohe Verluste durch diese Krise erlitten haben und deren Umsätze über zwei Drittel weggebrochen sind, möchten wir mit einer kostenlosen Spreadmind Webseite für 3 Monate aushelfen, um in dieser Zeit Online-Angebote zu entwickeln.

Wenn du dazu gehören solltest und Interesse an dieser Aktion hast, kannst du dich unter support@spreadmind.de bei uns melden.

Spreadlove: Gratis Mindset-Video von Boris Grundl

Boris Grundl ist der Leadership Experte Nr. 1 im deutschsprachigen Raum. Mit seinem Grundl Leadership Institut ist er einer der größten Spreadmind Autoren bei uns (So nennen wir Personen, die Spreadmind dazu nutzen, um mit ihrem Wissen das Leben anderer zu verbessern).

Er nutzt Spreadmind, um die gesamten Trainingsinhalte seines Instituts digital in Form einer Online Akademie anzubieten. Auch Bestellprozesse seiner offenen Seminare und anderer Produkte werden Schritt für Schritt digitalisiert.

In Zeiten dieser Krise kommt es stark auf die eigene mentale Haltung an. Deshalb sind wir sehr dankbar, dass er uns zu diesem Thema dieses wertvolle Video kostenlos zur Verfügung stellt:

Mit welcher mentalen Haltung wir an diese Corona-Krise herangehen sollten 

Spreadlove: Die 21 Tage Meditation CLASS als Geschenk

Zusammen mit dem Dr.med.univ. Tobias Conrad haben wir ein Online-Meditations-Programm produziert, das dich über 21 Tage dabei begleitet, mehr Mut zu fassen und in dir Klarheit und innere Ruhe zu schaffen. Also die perfekte Gelegenheit, in Quarantäne nicht den Kopf zu verlieren.

Die Meditation CLASS kostet normalerweise 69 €. Zusammen mit Tobias Conrad möchten wir sie auf unbestimmte Zeit während dieser Krise kostenlos anbieten, um der Gesellschaft etwas zurück zu geben.

Nutze dafür den Gutscheincode: MUT

Hier kannst du die Meditation Class bestellen und deinen Gutscheincode einlösen: Meditation CLASS

Ausblick:

Wir hoffen, dir mit dieser Seite einige Ressourcen zur Verfügung gestellt zu haben, die dir in dieser Zeit helfen. Bei Fragen oder Anregungen kannst du gerne die Kommentarfunktion unten nutzen.

Sollte sich an der Situation etwas ändern, werden wir diese Seite aktualisieren. Schaue also gerne immer mal wieder vorbei.

Bleib gesund und herzliche Grüße,

Mario Schneider
Gründer und Geschäftsführer von  Spreadmind