Das neue Spreadmind

Deine "All-in-One" Online Business Plattform

weitere Kommentare

  1. Tolle Idee, toll umgesetzt.
    Aber leider, leider nicht bezahlbar für mich.
    Wer noch kein funktionierendes Business hat, der hat wahrscheinlich auch nicht soviel Geld um das zu Zahlen.
    Zwischen 50 und 100€ jeden Monat…
    Ich komme mit allem was ich so brauche auf 29€ im Monat, natürlich mit viel mehr Eigenarbeit. Solltet ihr einen bezahlbaren Preis anbieten, bin ich auf jedenfall dabei.
    Die zusätzlichen Plugins kann man zum Einmalpreis bei Envato kaufen.
    Liebe Grüße

  2. Dieses neue Spreadmind begrüße ich ganz außerordentlich, nicht nur als Affiliate. Endlich ist es soweit!!

    Als jemand, der ebenso schon reichlich Lehrgeld gezahlt hat in Jahren des immer wieder neu angestrebten Online-Marketings, der bestimmt gut und gern hunderte Webinare gesehen hat seit erstmalig Herbst 2012 und eine ganze Anzahl „Produkte“ aus spontaner Überzeugung gekauft hat, die dann doch mehr versprachen, als sie hielten (da sie letztendlich immer nur Insellösungen oder Teilkomponenten darstellten), wird es endlich Zeit, Butter bei die Fische zu bekommen, wie man so sagt! Deswegen habe ich diesmal genau hingeschaut, worum es sich hierbei handelt.

    Ich habe ja schon ein online umzusetzendes Projekt im Rohbau vorkonzipiert (TÖNE – TÖPFE – TEXTE) und werde dieses mit hilfreichen Inhalten füllen. Als Online-Redakteur verfasse ich ohnehin täglich Texte, die nicht nur informativ sind, sondern auch mental aufbauen und anderen Hilfestellung und Stütze geben wollen, um sich selbst zu entdecken und zu fördern, Musik und gutes Essen sollen den Gesamtprozeß verschönern und genießen helfen, um in Körper, Seele und Geist möglichst immer in der Balance zu bleiben. Als Organist und Keyboarder mit jahrzehntelanger Erfahrung und durchgängig aktiv im Einsatz, habe ich dazu den passenden Hintergrund zur didaktischen Vermittlung, damit nach Ausgleich suchende Menschen auf dieser Ebene eine Herausforderung annehmen können, wie sie sich selber aktiv entdecken sollen und dürfen, um latente Talente(!) freizulegen und zu fördern. Mit über 15 Jahren Erfahrung im IT-Frontalunterricht für große Teilnehmergruppen verschiedener Auftraggeber kommt mir das hier ebenfalls hilfreich zugute.

    Genau deshalb halte ich SPREADMIND für ideal, um dieses Gedankengut, dieses Mindset, weit auszubreiten, um sich so der Kernthematik vollkonzentriert zu widmen und sich nicht mehr lange mit Technik und Koordination aufhalten zu müssen. Ein sicherlich gutes Produkt zu einer Schweizer Konkurrenz … 😉
    Ja, man soll ausdrücklich auch die einheimische Wirtschaft fördern und bewerben, unbedingt!

    Ich stamme ursprünglich ebenfalls aus dem „Ländle“, d.h. aus Villingen-Schwenningen, wo ich 23 Jahre lang aufwuchs. Ist schon eine schöne, erholsame Gegend im Schwarzwald und ja nicht weit von Rottweil entfernt.

    Auf gute Zusammenarbeit – es motiviert und beflügelt! 🙂

    P.S.:
    Was mir an Mario besonders gefällt und womit er sich von vielen Mitbewerbern positiv heraushebt: Er pflegt einen guten Sprachduktus, kann sich gewählt ausdrücken, ganz ohne Füllwort-Marotten, wie es leider bei vielen anderen (Selbstdarstellern) zu finden ist, mit äh und oh etc. Seine Ausdrucksweise ist verbindlich, vertrauenswürdig und vermittelnd. Er lebt das förmlich mit Begeisterung und Sendungsbewußtsein, was er sagt und hat es nicht nötig allein des Geldverdienens wegen. Das ist sehr angenehm und erfrischend anders als vielfach sonst bei der Onlinemarketer-Konkurrenz. Da können die noch einiges lernen und sich für ihr eigenes Business abschauen.

  3. Das klingt ja sehr gut. Endlich mal viele sinnvolle Tools in einem und gute Strukturen eingebaut. Klasse.
    Ich hatte den Eindruck das System ist listen- und nicht tag-basiert, richtig?
    Wenn jetzt noch eine Webinarplattform wie Webinaris dazukommt, wäre das eine tolle und hilfreiche Ergänzung.

  4. Hallo Mario,

    Gibt es die Möglichkeit, ein zweites System mit Spreadmind zu vereinen? Im Moment arbeite ich mit Klick Tipp und Evergreen. Meine erste Website ist bereits fertig, nun fehlt noch die Automatisierung bei Klick Tipp.

    Manfred

  5. Die Idee ist super cool. Man spart bestimmt sehr viel Zeit…jedoch kann es auch wie bei einer Musik-Kompaktanlage laufen – wenn ein Teil defekt ist oder ausfällt , läuft gar nichts mehr…. , dass ist ein Risiko in meinen Augen. Daher mag ich sehr gerne diese vielen Bausteine die austauschbar sind…

  6. Hey, ich würde mich freuen wenn Du noch ein paar Videos von den Internen Bereich bzw. ein paar Beispiele der Technik und Freatures zeigen könntest.
    Ansonsten super Interessant. Ich werde es mir dennoch anschauen.
    LG

Hinterlasse einen Kommentar

Und so geht es weiter:

Beginn einer neuen Ära: Das neue Spreadmind im Detail: FAQ Video zum neuen Spreadmind: Die Türen öffnen sich: