Spreadmind und die DSGVO

Ab dem 25. Mai Pflicht! Für unsere Spreadmind Autoren ein Leichtes!

Wir nehmen dir bezüglich der DSGVO alles von deinen Schultern ab, was rechtlich möglich ist.

Spreadmind hat gegenüber allen anderen Online Marketing Tools einen entscheidenden Vorteil: Es ist die einzige wirkliche All-in-One Lösung für ein komplettes Online Business im deutschsprachigen Raum.

Wenn Spreadmind nun auch noch DSGVO konform wäre, dann könnte ein Autor mit nur einer einzigen Spreadmind Webseite sein gesamtes Online Business in einem Aufwasch DSGVO konform betreiben.

Und genau das ist jetzt der Fall. Es gibt keinen anderen Anbieter, mit dem man so leicht ein DSGVO konformes Online Business betreiben kann, als mit Spreadmind.

Uns geht es schon immer darum, dass du dich um Sachen wie Technik, Rechnungen, Steuern usw. nahezu nicht mehr kümmern musst. Dazu gehört auch die DSGVO.

Deshalb haben wir in den letzten Wochen zum einen unsere Spreadmind Plattform um technische Funktionen weiterentwickelt, die es dir erlauben, die Auflagen der DSGVO für dein Online Business technisch möglichst einfach umzusetzen und zum anderen haben wir für alle Spreadmind Autoren einen kostenlosen DSGVO Online Kurs erstellt.

In diesem kostenlosen DSGVO Kurs führe ich – Mario Schneider, Gründer von Spreadmind – dich durch ganz konkrete Aufgaben hindurch, die von deiner Seite aus erfüllt werden sollten, damit du dein Online Business auf Spreadmind DSGVO konform weiterführen kannst.

Da Spreadmind ein All-in-One Tool ist, musst du auch nicht mit etlichen Anbietern einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abschließen, sondern nur mit uns. Dazu dann aber mehr im Kurs.

DEIN VORTEIL:

Mit Spreadmind ist dein gesamtes Online Business DSGVO konform!

Was sind die Inhalte des DSGVO Online Kurses für Spreadmind Autoren?
Der Online Kurs ist insgesamt in 6 Teile aufgegliedert. Das Herzstück des Kurses ist Teil 4, weil wir da in der Verantwortung stehen, dir alle Einstellungsmöglichkeiten deiner Spreadmind Webseite zu erklären, die zur Erfüllung der DSGVO notwendig sind.

Teil 1:

Spreadmind und die DSGVO

Erfahre im ersten Teil des Kurses, was wir dir bei Spreadmind bezüglich der DSGVO abnehmen können und was zusätzlich noch von dir umgesetzt werden muss.

Wir sind überzeugt davon, dass wir dadurch nun auch in Bezug auf die DSGVO zum komfortabelsten Anbieter für den Betrieb eines Online Kurs Business sein werden.

Was wir bei Spreadmind für dich bereits umgesetzt haben:

  • Auftragsverarbeitungsvereinbarungen  (AVV)
  • Technische Voraussetzungen für DSGVO konformes Tracking (Cookies, Facebook-Pixel, Google Analytics)
  • Einwilligungscheckboxen für Newsletter, Kontaktformulare, Kommentarfunktion
  • Datenschutzerklärung

Teil 2:

Dokumentationspflichten der DSGVO

In dieser Lektion zeigen wir dir, was für Dokumentationen du bezüglich deines Datenschutzes anlegen und abheften solltest.

Dabei geht es hauptsächlich darum, dass du bei Nachfrage einer Prüfstelle intern Zugriff auf einen Ordner hast, in dem alle wichtigen Datenschutzdokumentationen auf einen Blick abgeheftet sind. Dazu gehören:

Die Aufgaben dieser Lektion haben also weniger damit zu tun, dass du bei Spreadmind bist, sondern sind von jedem durchzuführen, den die DSGVO betrifft und da gehören Spreadmind Autoren als Betreiber eines Online Business auf jeden Fall auch dazu.

Teil 3:

Verträge zur Auftragsverarbeitung abschließen

Der große Vorteil für unsere Spreadmind Autoren ist, dass wir mit allen Dienstleistern, mit denen wir als Plattformbetreiber zusammen arbeiten, einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abschließen.

Dazu gehören z.B.:

  • Der Hostinganbieter, bei dem unser Server steht (natürlich in Deutschland)
  • Der Mailversender für Newsletter (auch ein Anbieter in der EU)
  • Unser Warenwirtschaftssystem (auch ein Anbieter innerhalb der EU)
  • Zahlungsprovider (Deutsches Unternehmen + PayPal, die da auch gut aufgestellt sind)
  • Externe Pluginhersteller
  • usw.

Teil 4:

Technische Einstellungen auf deiner Spreadmind Webseite

Dieser Teil ist das Herzstück unseres Kurses, weil wir da natürlich in der Verantwortung stehen, dir die Einstellungsmöglichkeiten zu bieten, die zur Erfüllung der DSGVO notwendig sind.

Darin gibt es ganz konkrete Anleitungen, die dir Schritt für Schritt aufzeigen, welche Einstellungen du vornehmen musst, damit du deine Spreadmind Webseite DSGVO konform einsetzen kannst. Dazu gehören richtige Einstellungen für:

  • Einwilligung: Formulare, Kommentare
  • Cookie-Hinweis
  • Google Analytics
  • Facebook Pixel
  • Opt-In, Freebie und Newsletter
  • Gravatar Bilder bei Kommentaren
  • Antispam Plugin
  • Social Media Buttons

Teil 5:

Deine Datenschutzerklärung

Es gibt eine plattformübergreifende Datenschutzerklärung von uns, der Spreadmind GmbH auf jeder Spreadmind Webseite ganz unten. Darin erklären wir den Kunden, die bei Spreadmind ein Produkt kaufen und auch allen anderen Nutzern einer Spreadmind Webseite, welche Daten wir erheben und was wir damit machen.

Zusätzlich solltest du als Spreadmind Autor aber auch unbedingt eine eigene Datenschutzerklärung auf deiner Spreadmind Webseite veröffentlichen.

In diesem Teil erfährst du, was bei deiner eigenen Datenschutzerklärung besonders wichtig ist – denn du musst hier auf alle individuellen Gegebenheiten deiner Spreadmind Webseite eingehen.

Teil 6:

Dein Impressum

Wie bei der Datenschutzerklärung auch gibt es ab jetzt ein plattformübergreifendes Impressum von uns, der Spreadmind GmbH auf jeder Spreadmind Webseite ganz unten.

Zusätzlich musst du als Spreadmind Autor auf deiner Impressum-Seite dein eigenständiges Impressum veröffentlichen.

In diesem Teil geben wir dir einen wertvollen Tipp, wie du dein eigenes Impressum aufbauen solltest.

DEIN VORTEIL:

In einem Aufwasch und Schritt-für-Schritt zum DSGVO konformen Online Business mit deiner Spreadmind Webseite!

Wir haben von unserer Seite aus alles getan, was uns möglich war, um dich so gut es geht von der DSGVO zu entlasten.
Nun liegt es an dir, so gewissenhaft wie möglich die Lektionen dieses Online Kurses auch umzusetzen.

ALSO – LET’S GO! 

BONUS: Unser technischer Support

Im Rahmen des DSGVO Online Kurses werden Anke und Mario dir bei Fragen stets zur Verfügung stehen.